So aktualisieren Sie von Windows 7 kostenlos auf Windows 10

Windows 7 ist tot, aber Sie müssen nicht bezahlen, um auf Windows 10 zu aktualisieren. Microsoft hat das kostenlose Upgrade-Angebot in den letzten Jahren stillschweigend fortgesetzt. Sie können weiterhin jeden PC mit einer echten Windows 7- oder Windows 8-Lizenz auf Windows 10 aktualisieren.

So funktioniert das kostenlose Upgrade

Angenommen, Sie verwenden einen Windows-PC mit einem echten und aktivierten Windows 7- (oder Windows 8-) Schlüssel, können Sie mit nur wenigen Klicks auf Windows 10 aktualisieren. Ihr PC erhält einen echten, aktivierten Windows 10-Schlüssel - genau wie im ersten Jahr von Windows 10, als das kostenlose Upgrade-Angebot offiziell angekündigt wurde.

Sie können einen PC auch durch eine Neuinstallation von Windows 10 aktualisieren, auch wenn kein Betriebssystem installiert ist. Sie müssen nur einen gültigen Windows 7- (oder Windows 8-) Schlüssel angeben.

Es gibt keine Garantie, dass dies für immer funktioniert, aber es hat immer noch am 14. Januar 2020 funktioniert. Microsoft könnte eines Tages den Stecker ziehen und neue Upgrades abschneiden. Sie können jedoch vorerst noch ein Upgrade durchführen. Und nach dem Upgrade erhält Ihr PC einen gültigen Windows 10-Schlüssel, der weiterhin funktioniert - auch wenn Microsoft künftig keine neuen Upgrades mehr zulässt.

Update : Beachten Sie, dass wir hier nicht mit der Geschäftslizenzseite sprechen können. Wenn Sie Windows 7-PCs in Ihrem Unternehmen haben, ist Microsoft möglicherweise nicht der Ansicht, dass Sie die Bestimmungen der Lizenzvereinbarung einhalten, nachdem Sie diese Methode zum Aktualisieren Ihrer Geschäfts-PCs verwendet haben. Wir würden uns bei Heim-PCs keine Sorgen machen, aber Unternehmen sollten sich wahrscheinlich an ihren Microsoft-Lizenzpartner wenden, um weitere Informationen zu erhalten.

VERBINDUNG: Mit einem Windows 7-, 8- oder 8.1-Schlüssel können Sie Windows 10 weiterhin kostenlos herunterladen

Vor dem Upgrade sichern

Bevor Sie beginnen, empfehlen wir Ihnen, Ihre Dateien zu sichern. Der Aktualisierungsprozess sollte Ihre Dateien nicht löschen, es sei denn, Sie möchten sie löschen. Es ist jedoch immer eine gute Idee, eine aktuelle Sicherung zu erstellen, insbesondere wenn Sie ein größeres Betriebssystem-Upgrade durchführen.

Wir empfehlen Ihnen auch, Ihren Windows 7- (oder Windows 8-) Schlüssel zu finden, falls Sie ihn benötigen. Dieser Schlüssel kann auf einem Aufkleber auf dem Gehäuse Ihres PCs oder auf Ihrem Laptop gedruckt sein. Wenn Sie Windows 7 oder Windows 8 selbst installiert haben, möchten Sie den von Ihnen erworbenen Lizenzschlüssel finden.

Wenn Ihr PC keinen Aufkleber hat, können Sie jederzeit ein Tool wie NirSofts ProduKey verwenden, um den aktuell auf Ihrem PC verwendeten Lizenzschlüssel zu finden.

VERBINDUNG: Was ist der beste Weg, um meinen Computer zu sichern?

Kostenloses Upgrade auf Windows 10

Um Ihr kostenloses Upgrade zu erhalten, besuchen Sie die Microsoft Download Windows 10-Website. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Tool jetzt herunterladen" und laden Sie die EXE-Datei herunter. Führen Sie es aus, klicken Sie sich durch das Tool und wählen Sie "Diesen PC jetzt aktualisieren", wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Ja, so einfach ist das. Wir machen hier nichts hinterhältiges - Microsoft lässt die Leute über das Tool upgraden.

Wenn Sie eine Neuinstallation bevorzugen, können Sie "Installationsmedium erstellen" auswählen und dann während der Installation von Windows 10 einen gültigen Windows 7- oder 8-Schlüssel angeben.

Nach dem Upgrade

Während des Aktualisierungsvorgangs können Sie auswählen, ob Sie alle Dateien auf Ihrem System behalten oder neu starten möchten.

Nach der Installation können Sie zum Bildschirm Einstellungen> Update & Sicherheit> Aktivierung wechseln. Sie werden sehen, dass Ihr System "mit einer digitalen Lizenz aktiviert" ist.

Wenn Sie sich mit einem Microsoft-Konto bei Windows 10 anmelden, wird diese Lizenz mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpft, sodass Sie Windows 10 auf Ihrem PC noch einfacher reaktivieren können, falls Sie es jemals installieren müssen.

Und ja, Sie sollten in Zukunft eine Neuinstallation von Windows 10 durchführen können. Bei der Windows 10-Aktivierung wird dann "nach Hause telefonieren". Beachten Sie, dass in Ihrer Hardwarekonfiguration eine gültige Lizenz gespeichert ist, und aktivieren Sie sich automatisch.

Wenn Sie ein Windows 7-System haben, ist ein Upgrade wirklich eine gute Idee. Wenn Sie Windows 10 nicht verwenden möchten, sollten Sie Linux installieren, ein Chromebook erwerben oder auf einen Mac wechseln. Sie müssen Windows 10 nicht verwenden, aber wir denken, Sie sollten von Windows 7 fortfahren.

Wir testen dies seit Jahren und andere Websites wie PCWorld, ZDNet, The Verge und Bleeping Computer haben diese Methode kürzlich ebenfalls überprüft.